Highlights

Freizeitpark-Welt.de auf Google+
Facebook
Zurück zur Startseite

Phantasialand

Standort: Brühl | Nordrhein-WestfalenZur Parkauswahl Deutschland
Kategorie: Freizeitpark
Eröffnung: 1967
Internet: www.phantasialand.de
E-Mail: info@phantasialand.de

Phantasialand: Blick auf den Neptun-Brunnen und Alt-BerlinDas Phantasialand startete im April 1967 als kleiner Märchenpark mit Puppen. Im Lauf der Zeit wurde das Vorhaben der Gründungsväter Gottlieb Löffelhardt und Richard Schmidt immer größer und entwickelte sich schließlich zu einem der größten deutschen Freizeitparks. Dabei lockt der Freizeitpark jährlich knapp unter 2 Millionen Besucher aus dem In- und Ausland an (Stand 2012) und verfügt seit 2003 auch über ein eigenes Resorthotel, dem Hotel Ling Bao. Das im chinesischem Stil erbaute Hotel bietet 165 Zimmer und ist, wie der Park, bis ins Detail thematisiert. Im Jahr 2008 wurde das Resort noch um das Familien-Hotel MATAMBA erweitert, das besonders kinder- und familiengerecht gestaltet wurde. Übernachtungsmöglichkeiten für den etwas schmaleren Geldbeutel stehen in Smokeys Digger Camp bereit.

Familienspaß pur!

Der Freizeitpark hat sich im Laufe der Jahre immer weiter entwickelt und bietet heutzutage verschiedene Themenbereiche, die liebevoll und realitätsgetreu gestaltet wurden. Einer der ersten Themenbereiche war Alt Berlin mit einem Originalnachbau des Brandenburger Tors und dem Theater "Wintergarten" in dem noch heute wechselnde Premium-Shows präsentiert werden. Die nächste größere Erweiterung war die Westernstadt Silver Dollar City in der 1974 die erste Wildwasserbahn Deutschlands öffnete. Sowohl der Themenbereich als auch die Wasserbahn wurden 2013/14 geschlossen. Als Ersatz für die ältere Wildwasserbahn, wurde 2014 die riesige Wasserbahn Chiapas eröffnet.Seit 1996 sorgt auch die Minen-Achterbahn Colorado Adventure für viel Nervenkitzel bei den Fahrgästen und wird unter Fans als eine der besten Minen-Achterbahnen weltweit gehandelt. Die Fahrt ist sehr lang und führt durch ein künstliches Felsmassiv, dass sich bis zu 26 Meter hoch über dem Phantasialand auftürmt.

Viele weitere Attraktionen wie die Geisterrikscha im chinesischen Themenbereich und das Mad House Feng Ju Palace sorgen in diesem Bereich für Action. Wer es nass etwas lieber mag, dem sei River Quest wärmstens empfohlen. In der neuartigen Rafting-Fahrt wird man teilweise so nass, dass der Regencape-Verkauf vor der Attraktion ein echter Renner ist. Die Fahrt startet dabei auf

Phantasialand-Neuheit 2006: Black Mamba im neuen Bereich "Deep in Africa"
Einer der besten Inverted Coaster weltweit: Black Mamba
23 Meter Höhe und führt mit mehreren gewaltigen Splash-Downs zurück zum Boden. Eine erfrischende Fahrt, die wie fast alle Fahrten im Phantasialand, sehr familientauglich ist und mit vielen Freunden gleichzeitig erlebt werden kann.

Im Jahr 2002 eröffnete Wuze Town, ein komplett neuer, überdachter Themenbereich, der die beiden Spinning Coaster Winjas Fear und Winjas Force beherbergt und in unmittelbarer Nähe des Märchenpfades gelegen ist. Die Indoor-Achterbahnen bieten dabei Spezialeffekte wie man sie zuvor auf noch keiner Achterbahn gesehen hat.

Phantasialand: Talocan - Suspended Top SpinDeep in Africa!

Einer der größten Investitionen der Firmengeschichte sorgte im Jahr 2006 für großes Aufsehen in der europäischen Freizeitpark-Szene. Black Mamba, ein Inverted Coaster der Schweizer Edel-Achterbahnschmiede Bolliger & Mabillard, ist Hauptattraktion im afrikanischen Themenbereich "Deep in Africa". Erstmals in der Geschichte des Phantasialand überschlägt man sich in einer Achterbahn und das nicht nur einmal. Insgesamt fünf Mal geht es über Kopf, wobei die waghalsigen Fahrfiguren in Bodennähe ausgeführt werden und durch Schluchten und entlang von Wasserfällen führen. Black Mamba ist vollständig in Deep in Africa eingebettet, echte Palmen und Felsen sorgen für Authentizität.

Ebenfalls kopfüber geht es im Aztekentempel mit der Attraktion Talocan. Dieses Hochfahrgeschäft begeistert seit Mai 2007 die Besucher und glänzt durch eine überragende mexikanische Thematisierung mit vielen Effekten und einer nervenaufreibenden Fahrt, die nichts für schwache Nerven ist.

Und wem Afrika so gut gefällt, der kann gleich hier übernachten. Seit 2008 bietet das Hotel Matamba besonders Familien einen kinderfreundlichen und komfortablen Schlapflatz direkt gegenüber der Black Mamba. 2009 wurde mit der interaktiven Wasserfahrt Wakobato eine einzigartige Neuheit auf dem Mondsee geschaffen.

Phantasialand: Talocan - Suspended Top SpinMaus au Cholocat

Zur Saison 2011 wurde mitten auf dem neu erbauten Kaiserplatz ein interaktiver 3D-Fun-Ride eröffnet. Maus au Chocolat ist zwar von der Außenfassade kaum erkennbar, überzeugt aber im Inneren durch eine lange Fahrt, die es so weltweit wohl nur einmal zu erleben gibt. Mit vier Personen, jeweils 2 Rücken an Rücken, macht man sich auf eine kurze Fahrt durch eine Konditorei und muss dabei so allerlei gierige Mäuse vertreiben. Dabei wird nicht mit einer Pistole geschossen, sondern stilecht mit einer Teigspritze.

Chiapas - DIE Wasserbahn

Dort wo sich bis 2011 noch die Wildwasserbahnen Stonewash und Wildwash Creek befanden, wurde 2014 eine riesige Wasserbahn mit dem Namen Chiapas eröffnet. Nicht nur die Wasserbahn sondern auch der gesamte Themenbereich rund um die Wasserbahn sind ein wahres Highlight. Mit vielen Wasserfällen und versteckten Wegen rund um die 5 Ebenen der Wasserbahn ist die Gesamtgestaltung mal wieder ein echter Augenschmaus. Die Wasserbahn bietet viel neuartige Technik und schnelle Übergänge zwischen Lift und Kanalfahrt, so dass Langeweile krinr Chance hat. Mit bis zu 6 Personen geht es in Richtung des großen Drops, der mit 53°-Gefälle die steilste Abfahrt bei einer Wasserbahn ist.

Phantasialand-News

Asia Nights 2014
Zauberhafte Sommerabende für die ganze Familie im Phantasialand
Auch im Mai doppelter Spaß im Phantasialand
Aktion 1x zahlen, 2x Spaß bis Ende Mai verlängert

Highlights im Phantasialand

Chiapas - Phantasialand

Chiapas

Chiapas ist das neueste Familienhighlight im Phantasialand und bietet eine lange Fahrt über 5 Ebenen mit finalem 53°-Drop.

Black Mamba - Phantasialand

Black Mamba

Black Mamba ist das bis dato aufregendste Erlebnis im Phantasialand. Erleben Sie die heiße Fahrt durch den Dschungel!

 
Colorado Adventure - Phantasialand

Colorado Adventure

Colorado Adventure ist eine der besten Minen-Achterbahnen weltweit. Sehr lang ist die Fahrt und macht viel Spaß!

Maus au Chocolat - Phantasialand

Maus au Chocolat

In der kaiserlichen Tortenfabrik sind unvorhergesehene Dinge geschehen, die den Bäckermeister zur Verzweiflung bringen: Die Mäuse sind los!

 

Meinungen zum Phantasialand

Überteuert für das Angebot !
oligo, 18.08.2014 um 16:50:10
Ich finde , der park ist eigentlich ganz schön gemacht. Mich stören aber einige dinge : Der Eintrittspreis liegt mittlerweile bei 45 €! Und das für 8 stunden (selbst in den Sommerferien).Dann werden jedes Jahr Attraktionen abgerissen , und meist nur durch 1 neue ersetzt. Die gemütlichen Fahrten wurden fast alle abgeschafft. Außerdem gibt es bis auf die black mamba auch kein Action Highlight. Mystery castle tut einfach nur in den ohren weh.Das Angebot deckt überhaupt nicht den Eintrittspreis z.b gibt es hier 5 Achterbahnen. Im europapark gibt es doppelt so viele , für weniger eintritt. Ich finde zwar das die Themenbereiche gut gemacht sind , aber die Drachen , die als Maskottchen gemacht sind passen nicht ins Konzept.
Fazit: Der park ist ganz schön ,aber wegen des zu hohen Eintrittspreises weiche ich lieber auf andere parks aus.
I love it <3
Alessio burgio aus Offenbach am main, 17.08.2014 um 15:18:29
Der beste park in Deutschland
Ich gehe jedes Jahr dahin einfach toll. ich finde alle 5 Achterbahnen super und machen auch Spaß. Die Wasserbahnen gefallen mir auch gut obwohl chiapas mega geil ist, finde ich das mehr Wasserbahn geben soll. Die Themenbereiche sind mega gut gebaut und auch gestaltet. Nur die Preise sind ein bisschen teuer aber es geht noch. Auf jedem Fall lohnt es sich. MfG Alessio burgio
Martin, 04.08.2014 um 18:15:33
Ich möchte das Phantasialand gegenüber einiger Kommentatoren hier verteidigen. Dazu zunächst eine Rechnung zum Eintrittspreis von 2 Erwachsenen mit 2 Kindern (4-11): Phantasialand 134€, Movie Park 132€, Europapark 154€. Der im vergleich sehr geringe Kinderpreis im Phantasialand macht es möglich. In meinen Augen eine Strategie, die Augen auf das Klientel \"junge Familie\" zu richten, manchmal anstrengende Jugendliche ist der volle Eintritt zu teuer. Rabattaktionen für Erwachsene ohne Kinder gibt es natürlich trotzdem, wie überall (momentan, 4.08. Aktion 4 gewinnt und 1x zahlen, 2x Spaß). Und ich empfinde dies als angenehm.
Einige werden sagen: Der Europapark hat ja auch mehr Attraktionen. Das stimmt. Aber der Altersdurchschnitt der Attraktionen ist im Phantasialand viel geringer, da der Bauplatz des Parks begrenzt ist, sodass oft altes durch neues ersetzt wird(/werden muss - neue Angebote). Alte Attraktionen wie die GeisterRikscha oder Hollywoodtour wirken dadurch direkt wie Schandflecken. Insgesamt etwas, das einige Vorschreiber ungerne sehen, da Ihre Kindheitserinnerungen wie das Brandenburger Tor und zahlreiche alte Attraktionen entfernt wurden, was ich ein Stückweit teile - aber es gibt mir auch ein Gefühl der Sicherheit, es wirkt modern und selten veraltet. Durch die umfassenden Umbauarbeiten wurde in der Regel in den \"modernisierten\" Bereichen in meinen Augen ein besseres Gesamtbild erschaffen, vor 3 oder 4 Jahren wurden alle Toiletten modernisiert, da fühle ich mich wohler.
An vollen Tagen muss ich auch im Europapark wie im Phantasialand und vielen anderen Parks Stunden an den Hauptattraktionen warten. An Regentagen finde ich im Phantasialand aber mehr überdachte Angebote.
Essen und Souvenirartikel sind in Freizeitparks wie an Tankstellen immer teuer, am besten versuchen, das Angebot zu umgehen.

Für mich, vorallem wegen der umfassenden Renovierungen, die momentan die WesternStadt erfassen und einen Wellenflieger ergeben haben, dass selbst ich nochmal mitgefahren bin, ein TopPark. Nächstes Jahr wieder!