Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite
2019-01-05 14:15:00 - 491 Aufrufe

Positive Jahresbilanz für LWL-Museum für Naturkunde Münster

Mit 231.000 Besuchern im Jahr 2018 hat das LWL-Museum für Naturkunde im achten Jahr in Folge die 200.000er Marke übertroffen (Vorjahr: 217.000).

Damit bleibt es eines der gefragtesten Museen in Westfalen. Die Sonderausstellung "Das Gehirn - Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl", die viele Originalexponate aus Natur und Technik enthält, zeigte sich von Beginn an als großer Publikumserfolg.

Es gibt viele Mitmachstationen für Kinder und Erwachsene. "Die Ausstellung ist eine nie dagewesene Zusammenstellung zu den Themen Intelligenz, Bewusstsein und Gefühl bei Mensch und Tier. Die Inhalte sind fachlich auf dem neusten Stand und werden dabei für alle Besucherschichten verständlich und unterhaltsam präsentiert", so Rüschoff-Parzinger. Die 1.200 Quadratmeter umfassende Ausstellung ist auch 2019 noch zu sehen.

Mit der Sonderschau "Aus dem Dunkel ins Licht" hat das LWL-Museum für Naturkunde zudem zwischen Februar und Mai Einblicke in seine Sammlungen mit ihren 2,3 Millionen naturkundlichen Objekten gegeben, die der Öffentlichkeit sonst verwehrt bleiben. Auch das Planetarium war wieder sehr gut besucht. Neben zahlreichen Sonderveranstaltungen und dem Theaterstück "Fräulein Becker" des Locationtheaters Freuynde + Gaesdte hat das Planetarium mit "Dimensions - es war einmal die Wirklichkeit" und "Orbit - mit Alexander Gerst zu neuen Horizonten" zwei neue astronomische Shows ins Programm aufgenommen.

Foto: Björn

Quelle: PM LWL-Pressestelle