Freizeitpark-Welt.de auf Twitter
Facebook
Youtube
Zurück zur Startseite

Drievliet

Jetzt bewerten!
Standort: 's-Gravenhage Zur Parkauswahl Niederlande
Kategorie: Freizeitpark
Hunde (an der Leine): erlaubt
Internet: www.drievliet.nl
E-Mail: secretariaat@drievliet.nl
Dynamite Express - 2007

Mitten im Den Haager Innenstadt-Dschungel befindet sich, neben zwei Autobahnkreuzen gelegen, der Freizeitpark Drievliet. In jüngster Vergangenheit wurde in diesen mittelgroßen Freizeitpark kräftig investiert, nachdem es viele Jahre nur eine Hand voll Attraktionen gab, wurde seit 1999 besonders in Achterbahnen investiert.

Derer gibt es nun schon vier, allerdings wird hierbei besonders auf Familientauglichkeit geachtet, schließlich ist der Park besonders für junge Familien ein Anziehungspunkt. Dies erklärt auch, warum es viele Fahrgeschäfte für die jungen Besucher gibt, wie z.B. die Traktorfahrt, die Wasserrutschenoder auch ein einfacher Spieplatz.Charakteristisch für den Park sind die vielen ehemaligen transportablen Fahrgeschäfte. Fast alle Attraktionen standen zuvor auf Kirmesplätzen, weshalb die Thematisierung oft übernommen wurde oder nur leichte Veränderungengemacht wurden.

Erst der 2005 installierte Dynamite Express war die erste Attraktion überhaupt, die fest installiert wurde. Diese überzeugt dann auch besonders in punkto Laufruhe und setzte sich damit von den anderen Achterbahnen, darunter auch die sehr wilde Wilde Maus Kopermijn ab. Ebenfalls transportabel, aber dennoch hübsch, ist die Wasserbahn Jungle River, die besonders für Familien ein riesengroßer Spaß ist.

Formule X

Formule X - 2007

Größere Aufmerksamkeit durch die Presse erhielt der Familienpark Drievliet in der Saison 2007, wo man als erster Park weltweit einen Launched Coaster, also eine Katapultachterbahn, ohne Schulterbügel präsentieren konnte. Und das obwohl man gleichzeitig die wildesten Überkopffiguren fährt. Grund dafür ist ein neues Rückhaltesystem, dass durch einen extrem tiefen Sitz und einen großen Beckenbügel auch für Inversionen geeignet ist. Das ist umso wichtiger, da das Zielpublikum größtenteils aus Familien mit kleineren Kindern besteht. Innerhalb von 2 Sekunden wird man in Formule X auf 70km/h beschleunigt und fährt durch einen zwar recht kurzen aber mit vielen Überraschungen gespickten Parcours. Egal ob Immelmann, Camelback oder eine Schraube, hier dürfte das Herz jeden Formel 1-Fans geweckt werden.

Insgesamt ist der Park tief in den Niederlanden bestens zu empfehlen wenn man gerade in der Nähe Urlaub macht und nach einem Ausflugsziel für die ganze Familie sucht. Die Attraktionen sind ausgewogen und vor allem auch zahlreich, wenn man bedenkt dass die Fläche des Parks nicht allzu groß ist.

Letzte Aktualisierung: 2017-08-04 21:33:36

Attraktionen im Drievliet

Fotos hochladen
Jungle River
Fotos hochladen
Cinemagic 5D
Fotos hochladen
Spookslot
Fotos hochladen
Botsauto's

News aus Drievliet & mehr

Raketenstart in Formule X
Drievliet in Den Haag eröffnet den weltweit ersten X-Car Launch Coaster von Maurer Söhne. Die Achterbahn überzeugt mit einem kompakten und ruckelfreien Layout und dürfte viele Besucher begeistern. Einige erste Bilder sehen Sie hier...
2007: Erster X-Car Launch Coaster startet in Drievliet
Maurer & Söhne bauen für 2007 einen Custom-Designed Launch Coaster für den holländischen Freizeitpark
27. August – freier Eintritt für I-Männchen
Alle anderen zahlen nur 20 Euro fürs VVK-Ticket

Highlights

 
Dynamite Express - Drievliet
Dynamite Express
Dynamite Express war 2005 der erste neuartige Powered Coaster von MACK-Rides.
Jungle River - Drievliet
Jungle River
Klassisch, nass und für jedermann. Genau diese Worte treffen auf Jungle River zu!
 
Formule X - Drievliet
3.5
Formule X
Der erste X-Car Launch Coaster der Welt schießt die Besucher mit 70km/h in den Looping.
 

Meinungen zum Drievliet

Mia aus Hannover, 12.04.2012 um 17:34:30
Der Park hat mich positiv überrascht ! Alles super.... :)
Formule X kann mit einer geilen Achterbahnfahrt überzeugen, die Hälfte von uns hat sich nicht getraut zu fahren :D
Jungle River sind wir alle gefahren, wir waren zwar nass, dafür aber erfrischt, und von der Fahrt überzeugt gewesen.
Lunatic war mein Highlight, ich glaube kein anderer Park hat ein ähnliches Fahrgeschäft - wenn dann eine Kirmes !
In Spookslot musste ich an meinem Cousin festkrallen, da ich so Angst hatte :D
Star Dancer fanden wir auch alle toll !
Preise und Essen sind gut !
anna aus wetzlar, 19.05.2011 um 13:06:15
ich fand diese Park richtig toll! Für alle was dabei.Ich habe Spaß gehabt und die Kinder auch. Es ist für Familien sehr gut geeignet. Dort spricht man englich und deutsch :)
Die Preise sind angemessen, alles sehr sauber, das Personal freundlich.
Für mich und meine Family ein tolles Erlebniss!
wir kommen wieder!
Steffi aus NRW, 04.05.2008 um 11:41:37
--
Wir haben dem Park am Freitag einen Besuch abgestattet und im Gesamteindruck fande ich den Park eigentlich ganz schön. Jedoch ist er eher etwas für Familien mit Kindern.

Als wir in den Park kamen, begrüßte uns ein dort arbeitender Clown sehr freundlich - aber auf niederländisch. Als wir dann sagten, dass wir ihn nicht verstehen, konnte er uns aber auf Englisch erzählen, was er uns sagen wollte. Die Mitarbeiter dort sind wirklich nett, können aber größtenteils kein Deutsch, was aber nicht schlimm ist wenn man Englisch kann.

Die Wildwasserbahn fande ich jetzt nicht so prikelnd. Sah doch eher nach einer Art Kirmesattraktion aus - sehr wenig Thematiesierung. Sowieso sind die Attraktionen im gesamten auf ziemlich kleinem Raum gehalten, was eine Thematisierung wohl eher schwierig macht.

Insgesamt war der Park für einen kleinen Ausflug ganz nett aber dafür hunderte Kilometer zurückzulegen lohnt sich nicht wirklich.


Deine Meinung!


Alle Meinungen

Deine Meinung zum Drievliet!

Der Eintrag wird nach kurzer Durchsicht von der Redaktion freigeschaltet. Dies dient dazu, dass Pauschalkritik und Spam nicht die Meinungen und damit auch die Parkbewertung verfälschen.
Name:
Ort (optional):
Mail:
Überschrift (optional):
Ihre Meinung:
Service inkl. Gastronomie:
Preis-/Leistung:
Gesamtbewertung desParks: